Saftiges Karotten-Bananen-Brot (glutenfrei & vegan)

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Saftiges Karotten-Bananen-Brot (glutenfrei & vegan)

Total lecker, gesund und einfach zubereitet! Egal ob zum Frühstück, als Snack oder als Kuchenersatz – dieses schmackhafte Karotten-Bananen-Brot geht wirklich immer.

Die süsse Kombination aus Bananen und Karotten empfinde ich persönlich als ein ganz besonderes Highlight. Dieses gesunde Bananen-Karotten-Brot ist nicht nur unglaublich lecker, sondern enthält auch noch eine gute Portion Karotten und Apfelmark, was das Brot erst so richtig schön saftig macht. Nebenbei kommen in das süsse Brot nur natürliche Zutaten, die den Körper mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgen und dazu noch lange satt machen.

GESUND FÜR KÖRPER UND SEELE, WEIL …

… Karotten sind eine hervorragende Quelle für Vitamine und Mineralien. Vor allem das Vitamin A und Biotin sind besonders erwähnenswert. Möhren sind reich an Beta-Carotin, was im Körper in Vitamin A umgewandelt wird

Bananen gelten als schnelle Energielieferanten. Sie sind reich an Kalium, enthalten Magnesium und Vitamin B6. Vitamin B6 spielt eine Rolle im Eiweißstoffwechsel. Kalium ist unentbehrlich für Muskeln, Nerven und das Herz.

Buchweizen enthält viele Ballaststoffe, welche die Verdauung anregen und belastende Stoffe schneller aus dem Körper ausgeschieden werden können. Außerdem sind wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Calcium und Phosphor enthalten.

Walnüsse enthalten viele Vitamine, gesunde Fette und haben eine antioxidative Wirkung. Somit unterstützen Walnüsse viele Prozesse des Organismus und beugen sogar Krankheiten vor. 

Dieses Bananen-Karotten-Brot, enthält weder Gluten, Weizenmehl, Industriezucker, Eier oder Kuhmilch. Daher eignet es sich auch total gut als gesunder Kuchen oder Snack. Mit verschiednen Toppings wie z.B. Mandelmus oder Mandelbutter, schmeckt es besonders köstlich.

Wie esst ihr euer Bananenbrot am liebsten?

Ich wünsche euch viel Freude beim Backen und genießen!

Eure Kerstin

Drucken

Saftiges Karotten-Bananen-Brot (glutenfrei & vegan)

Zubereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 55 Minuten
Autor Kerstin

Zutaten

  • 1 St Karotte
  • 2 St reife Bananen
  • 180 g Buchweizenmehl
  • 3 EL Apfelmark
  • 8 EL Ahornsirup
  • 60 ml Kokosöl (extra nativ)
  • 50 ml Pflanzenmilch (Mandel)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Walnüsse (+ einige zur Dekoration)

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Die Karotte fein raspeln oder in einem Mixer zerkleinern. Die Nüsse grob hacken. Die Bananen schälen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken, wenn ihr keinen Food Processor besitzt.
  • Die Bananen schälen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.
  • Die Nüsse grob hacken. (Einige zur Seite legen für die Dekoration)
  • Das Kokosöl in einem Topf auf niedriger Stufe leicht erhitzen, bis es flüssig wird.
  • Kokosöl und Ahornsirup in eine Rührschüssel geben und mit einem Mixer vermengen.
  • Alle Zutaten miteinander vermengen evtl. etwas Mandelmilch hinzufügen.
  • Den Teig in eine mit Kokosöl gefettete Backform füllen.
  • Die restlichen Walnüsse über den Teig streuen und leicht andrücken.
  • Das Brot bei 180°C Ober-& Unterhitze ca. 50 – 55 Minuten backen. Die genaue Backzeit hängt vom jeweiligen Ofen ab.

Folge Gesundheitsglück

GESUNDHEITSGLÜCK

langfristig gesund & glücklich

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating