Go Back
Drucken

Rhabarber Muffins (vegan & glutenfrei)

Leckere Muffins mit saftigem Rhabarber
Keyword rhabarber muffins
Zubereitungszeit 20 Minuten
25 Minuten
Portionen 12 Muffins

Equipment

  • Muffinförmchen aus Papier
  • Muffinblech

Zutaten

Für den Teig

  • 150 g Rhabarber
  • 180 g (glutenfreie Haferflocken)
  • 60 g Mandeln
  • 80 g vegane Butter oder Kokosöl
  • 2 EL Leinsamen (geschrotet)
  • 180 ml Mandelmilch
  • 80 ml Wasser (mit Kohlensäure)
  • 2 EL Apfelmark
  • 90 ml Ahornsirup
  • 1 EL Backpulver
  • 1 Prise Vanille
  • 1 Prise Salz

Für die Dokoration

  • 1 Stück Rhabarber
  • 1 EL Mandelblättchen

Anleitungen

  • Die geschroteten Leinsamen mit 4 EL Wasser einweichen und zur Seite stellen.
  • Das Muffinblech mit den Förmchen aus Papier auslegen.
  • Den Rhabarber schälen, waschen und klein schneiden. Den Rhabarber mit einem EL Ahornsirup vermengen und zur Seite stellen.
  • Wenn du die Muffins mit Rhabarber dekorieren willst, am besten noch weitere Rhabarber Stücke schneiden (größere) und ebenfalls in einer weiteren Schüssel mit Ahornsirup einlegen.
  • Die Haferflocken und die Mandeln fein mahlen.
  • Alle trockenen Zutaten vermischen.
  • Alle flüssigen Zutaten mit einem Schneebesen vermengen und dann die trockenen Zutaten zu den flüssigen geben. Gut vermengen. Zum Schluss das Mineralwasser und den Rhabarber hinzufügen. Den Teig und die Papierförmchen geben.
  • Die Muffins mit dem zur Seite gestellten Rhabarber & ggf. Mandelblättchen dekorieren.
  • Im Ofen auf 180° Ober- Unterhitze für ca. 30 - 35 Minuten goldbraun backen und anschließend abkühlen lassen.